Fachtagungen & Seminare

Bundesfachtagung 2018

Bundesfachtagung 2018

Gruppenfoto der Bundesfachtagung 2018 ver.di Gruppenfoto der Bundesfachtagung 2018

Bericht zur 7. Bundesfachtagung Schulen vom 4. bis 6 April 2018

Nach vier Jahren war es wieder soweit: Die ver.di-Bundesfachgruppe Schulen veranstaltete vom 4. bis 6. April 2018 ihre 7. Bundesfachtagung, dieses Mal in der Dieter-Forte-Gesamtschule in Düsseldorf mit insgesamt mehr als 100 Teilnehmenden und Helfenden. Die aktuellen Themen für die Berufsgruppen der Schulverwaltungsangestellten und Schulhausmeisterinnen und Schulhausmeister standen im Zentrum der Diskussion: Tarifpolitik inklusive der aktuellen Tarifrunde zum TVöD, Eingruppierung und die Umsetzung der Entgeltordnung, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Digitalisierung, Schulneubau und –sanierung, Urlaub außerhalb der Schulferien, Gebäudemanagement, Öffentlich-private Partnerschaften und Fortbildungssysteme in der öffentlichen Verwaltung.

Ein wichtiger Schwerpunkt war auch die konkrete gewerkschaftliche Arbeit vor Ort. Hier stellten Kolleginnen und Kollegen ihre erfolgreiche Arbeit in Hannover, Hamburg und Düsseldorf vor und viele Landesfachgruppen zeigten ihre Arbeit auf Stellwänden. Die Hamburger Kolleginnen und Kollegen stellten ihre Kampagnenarbeit und Streikaktivitäten im Rahmen der Tarifrunde 2017 für den Länderbereich dar: Hier kam es auf Wunsch der Kolleginnen und Kollegen insbesondere in der Schulanmeldewoche zu Warnstreiks insbesondere auch in Schulsekretariaten! Gemeinsame Aktionen und Streiks sind also auch möglich in Berufsgruppen, die im Vergleich zu anderen im Arbeitsalltag mehr auf sich alleine gestellt sind. Zur Unterstützung der aktuellen Tarifrunde zum TVöD zogen die Teilnehmenden am 2. Tag vor Veranstaltungsbeginn mit ver.di-Streikwesten durch die Straßen von Düsseldorf.

Für die Zukunft wird es wichtig sein, dass wir gemeinsam als Fachgruppe Schulen und gemeinsam mit den ver.di-Kolleginnen und –Kollegen des Fachbereichs Gemeinden und des öffentlichen Dienstes unsere Anliegen voranbringen. Besonders wichtig ist eine aktive Beteiligung an den Tarifrunden des öffentlichen Dienstes, wie gerade geschehen, und die Umsetzung der neuen Entgeltordnung TVöD-VKA mit dem Ziel einer besseren Eingruppierung für die Schulverwaltungsangestellten und Schulhausmeisterinnen und Schulhausmeister.

Ein großer Dank geht an alle helfenden Kolleginnen und Kollegen aus Düsseldorf und an alle Teilnehmenden!!!

Für ver.di-Mitglieder stehen weitere Informationen im ver.di-Mitgliedernetz zur Verfügung unter dem Link:
https://mitgliedernetz.verdi.de/informativ/aktiv-sein/beschaeftigtengruppen/++topic++Schulen